Hersteller von Durchflussmessern seit dem Jahre 1992

Messstrecken zu Wirbeldurchflussmessern

Die Gesellschaft MATTECH, s.r.o. liefert Messstrecken, auch komplette Systeme, dargestellt vom Wirbeldurchflussmesser und direkten Rohrleitungsabschnitten an ihrer Anlauf- und Ablaufseite. Baulich ist die Messstrecke in drei Abschnitte geteilt: Eintrittsteil, in dem die strömende Flüssigkeit beruhigt wird, Messteil (Wirbeldurchflussmesser) und Austrittsteil. Der Wirbeldurchflussmesser ist Gegenstang der Unterlieferung von unseren Lieferanten. Die direkten Abschnitte werden direkt in unserer Gesellschaft hergestellt. Wünscht es der Kunde, ist nur die Messstrecke zu liefern, die nach den Fertigungsunterlagen des Wirbeldurchflussmessers selbst gefertigt wird.

Die Wirbeldurchflussmesser gehören der Kategorie der elektronischen Geschwindigkeitsdurchflussmessgeräte an. Sie bestimmen den Volumenfluss indirekt auf Grund der Kenntnis des Durchflussdurchschnitts und der Geschwindigkeit der strömenden Flüssigkeit, die sie auswerten. Die Geschwindigkeit wird mit Hilfe der Frequenzmessung, der sog. Karman-Wirbel berechnet, die beim Umlauf des senkrecht zur Richtung der Flüssigkeitsströmung eingefügten Hindernisses entstehen. Der Wirbeldurchflussmesser besteht aus zwei grundlegenden Teilen, aus dem Wirbelkörper und dem die Wirbel identifizierenden Sensor. Die Form des Wirbelkörpers beeinflusst grundlegend die Stabilität des periodischen Generierens der Wirbel. Die Wirbel detektierenden Sensoren analysieren die Druckänderung und die Geschwindigkeiten der strömenden Flüssigkeit im sog. Wirbelbereich. Zu diesem Zweck werden Sensors benutzt, die auf dem kapazitiven, piezoelektrischen, tensometrischen Wärme- oder Ultraschellprinzip arbeiten. Identisch wie die Drosselorgane erfordern sie zur ordnungsgemäßen Funktion Messstrecken mit Beruhigungslängen der Rohrleitung.

Die Wirbeldurchflussmesser sind für Einbahnmessung des Durchflusses von sauberen, nicht-viskosen und homogenen Flüssigkeiten, Dämpfen und Gasen ohne Strompulsierung geeignet. Der Durchflussdurchmesser der Rohrleitung muss vollkommen vom gemessenen Medium mit vollständig entwickeltem Geschwindigkeitsprofil gefüllt sein. Die Wirbeldurchflussmesser sind zur Durchflussmessung in Rohrleitungen mit Nennweite von DN 15 bis DN 400 für den Durchfluss von Einser bis Tausenden m3/h bestimmt. Beim Messen ist es ungewünscht, dass Flüssigkeiten ihren Aggregatzustand ändern. Es sind einfache und zuverlässige Messanlagen mit hoher Lebensdauer ohne bewegliche Teile und mit kleinem Druckverlust. Das Austrittssignal aus den Wirbeldurchflussmessern hat die Form einer Frequenz, was bei der ziffermäßigen Bearbeitung dieses Signals vorteilhaft ist. Der gemessene Durchflusswert wird nicht von Temperatur-, Druck- oder Dichteänderungen des Mediums beeinflusst, wobei ihre Zuverlässigkeit von den Flussbedingungen abhängig ist. Nachteil der Wirbeldurchflussmesser ist, dass bei niedrigen Strömungsgeschwindigkeiten und der Reynolds Zahl Re < 4 000 der Flüssigkeitsdurchfluss nicht mehr zu messen ist und auch die niedrigere Lebensdauer des Durchflussmessers im Hinblick auf die begrenzte Lebensdauer der inneren elektronischen Elemente.

Messstrecken für Wirbeldurchflussmesser werden aus Hart-, rostfreien und wärmefesten legierten Stählen hergestellt. Die Wirbeldurchflussmesser erfordern direkte Rohrleitungsabschnitte in Längen von mindestens 20D vor und 5D hinter dem Messgerät. D symbolisiert den Innendurchmesser der Rohrleitung. Sind die gewünschten Längen nicht einzuhalten, wird empfohlen, in die Rohrleitung Stromgleichrichter einzubauen. Die Wirbeldurchflussmesser sind in horizontaler, vertikaler und schräger Lage einzubauen. Das Konzept der Messstrecken minimiert ebenfalls die etwaigen Unstimmigkeiten bei Montage der Wirbeldurchflussmesser und bei ihrem Betreiben. Teilung der Messstrecke in einzelne Abschnitte ermöglicht einfachere Kontrolle bei Wartung oder folgender Überprüfung des Messgeräts.

  • MATTECH, s.r.o.
    K Myslivně 2183/7
    708 00 Ostrava Poruba

  • ID Nr. 47973064 | USt.-ID-Nr. CZ47973064

  • Datenfeld: ugvki3a

  • Gesellschaft MATTECH, s.r.o. in dem beim Bezirksgericht in Ostrava geführten Handelsregister, Abteil C, Einlage 5536, eingetragen.
  • +420 596 917 277

  • Abteilungen:
    Verkaufsabteilung +420 606 757 677
    Technische Abteilung +420 602 714 488
    Messtechnik +420 606 666 522
    Einkaufsabteilung +420 606 666 544

  • +420 596 916 794

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



© Petr Sonnenschein, all rights reserved | SPOJENEC